April 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 1 2 3 4 5
Youtube
 

Montag, 21. Jänner 2019, 19.00 Uhr Akademisches Gymnasium Linz, Spittelwiese 14, 4020 Linz

Work in Progress - Zwischenstände

Seit 2015 wird die Geschichte des Akademischen Gymnasiums von 1918 bis 2018/19 als Work in Progress recherchiert. Warum? Weil diese Schule inmitten eines historisch brisanten Gevierts liegt und vieles klarer zu Tage tritt, indem wir Dario Pos Motto folgen: "Je provinzieller Theater ist, umso kosmopolitischer ist es." Offenbar ist, dass die Schule als Labor gesellschaftlicher Prozesse fungiert, sie ist Spiegel der Gesellschaft. Ganz wörtlich und als Metapher. 

Diesmal wollen wir die Zwischenstände unserer Arbeit zeigen, die im Jänner 2020 mit der Uraufführung von Peter Androschs "Die Schule oder Das Alphabet der Welt" im Neuen Musiktheater abgeschlossen wird.

Programmpunkte: Initial, Historischer Magnetismus, Forschungen von Monika Klepp und Michael John: Jüdische Schüler / John S. Kafka, Hintergründe, Hörtheater, Veröffentlichungen, die 80er- Jahre, Historische Gänge, der dunkle Keller, die Nachbarn, Ausblick auf Uraufführung und Begleitprogramm etc. 

Kulturverein Akademisches Gymnasium, Recherchegruppe der 8A mit Marlene Bauer, Anna-Sophia Brocza, Johannes Jeryczynski, Anna Neswal, Jakob Schicho, Anna Tomaselli, Bernadette Chausse, Bernhard Doppler und Peter Androsch - wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Montag, 21. Jänner 2019, 19.00 Uhr Akademisches Gymnasium Linz, Spittelwiese 14, 4020 Linz

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen